Freitag, 20. Oktober 2006

Der Elke-Effekt

"Lesen!" hilft. Amazons Folksonomy-Vorschläge, nachdem ich das in der letzten Sendung empfohlene Buch "Salzstädte" dem Wunschzettel hinzugefügt habe:

Screenshot der Amazon-Empfehlungen
[Klick vergrößert]

"Der arme Swoboda", "Der vollkommene Schmerz", "Die See", "Stiller" und "Ich nicht" - alles in "Lesen!" empfohlene Bücher. Dazu das Amerika-Buch von Claus Kleber, der Studiogast war.

U1

Wer noch einen Beweis brauchte, daß dieses Web-2.0-Ding in diesem Mainstream-Ding angekommen ist, der nehme die zwei Titelgeschichten des Focus in zwei aufeinanderfolgenden Wochen - erst Web 2.0, dann "Der YouTube-Coup. Google - Gut oder böse?" (bitte schnell hintereinander zehnmal aufsagen).
Das Handy-TV-Joint-Venture von Holtzbrinck und Burda, der Salm und Pixelpark-Neef heißt vorsichtshalber schon mal "Mobile 3.0". Wie pfiffig.

Sherpa

Nur ein Notizblog

Suche

 

Archiv

Oktober 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kontakt

submails[-at-]gmx.de

Wieviel?

counter

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Blogs
In eigener Sache
Medien
Musik
Web X.0
Zwischendurch
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren