Mittwoch, 2. August 2006

Springer, ProSiebenSat1, Weltbild.

Wie war das? Die Hälfte der Blogger schreibt nach drei Monaten keine Beiträge mehr? Ich will mir Mühe geben ...

Neues zum Thema "Krise? Welche Krise?":
  • Die Axel Springer AG hat im ersten Halbjahr 2006 das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen um 2,8 Prozent auf 177,8 Mio. € gesteigert; der Umsatz (1,17 Mrd. €) liegt unter dem Vorjahreszeitraum, aber nur, weil Erlöse aus dem Druckgeschäft ausgegliedert wurden. Die Anzeigenerlöse stiegen um 5,9 Prozent. [via heise]
  • Bei ProSiebenSat1 stieg der Umsatz im vergangenen Quartal II/2006 um 8,5 Prozent auf 550,9 Mio. €, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen um 22,3 Prozent auf 154,8 Mio. €. Trotz WM. Die Werbeeinnahmen lagen ebenfalls höher. [via Netzeitung]
  • Der Gesamtumsatz der Weltbild-Gruppe stieg im Geschäftsjahr 2005/2006 um 9,5 Prozent. Der Umsatz der Verlage lag bei 928 Mio. €. [via börsenblatt]

Leser, die sich für diese Zahlen interessieren, haben sich auch für diese Zahlen interessiert: Eintrag vom 23.05.06: Krise? Welche Krise?

Sherpa

Nur ein Notizblog

Suche

 

Archiv

August 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 4 
 7 
 9 
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
28
29
30
31
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kontakt

submails[-at-]gmx.de

Wieviel?

counter

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Blogs
In eigener Sache
Medien
Musik
Web X.0
Zwischendurch
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren